Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
09:30-10:15
Rücken und mehr
09:00-11:00
Boxtraining
09:30-10:15
Rücken und mehr Rehasport
10:20-11:05
Zirkeltraining
10:30-11-15
Rehasportgruppe
16:00-16:45
Jumping-Fitness
16:00-16:45
Kindertanzen
(4-6 Jahre)
16:00-16:45
Rehasportgruppe
 17:00-17:45
Indoorcycling
17:00-18:00
Kindertanzen
(ab 7 Jahre)
17:00-18:00 (ab 03/2020)
AOK-Prävention Wirbelsäulengymnastik
18:00-18:45
Rückenschule
17:45-18:30 (ab 03/2020)
IKK-Präventionskurs Rückenfit
18:00-19:45
Tanzfitness
18:00-18:45
Zirkeltraining
18:00-18:45
Flexi-Kurs: Progressive Muskelentspannung
18:50-19:35
Bauch-Beine Po
18:30-19:30 (ab 09/19)
Langhantel-Workout
18:50-19:35
Kalorienkiller
18:50-19:35
Tanzfitness für Goldies/ Fit ab 50
 19:40-20:25
Stepaerobic
19:35-20:20
Rücken und mehr Rehasport
 19:40-20:25
Indoorcycling
19:40-20:25
Rücken und mehr Rehasport

(Alle Kurse sind von der Teilnehmerzahl begrenzt und finden ab 5 Teilnehmern statt. Rückenfit max 15, Indoorcycling max 12 Teilnehmer)

Das beinhalten die Kurse

Rückenschule/Rücken und mehr:

In diesen Kursen werden Dir Übungen zur Verminderung und Vorbeugung von Rückenschmerzen vermittelt. Das Ziel ist es durch Kräftigung und Dehnung Deiner Muskulatur Deine „Rückengesundheit“ zu fördern und chronischen Rückenbeschwerden vorzubeugen. Im Kurs „Rücken und mehr“ wirst Du darüber hinaus viele Gymnastikübungen für den ganzen Körper mit Einsatz von Bällen, Tubes, Gymnastikstäben usw. kennenlernen.

Bauch-Beine-Po:

Hier bieten wir Dir spezielle Übungen zur Kräftigung der Muskulatur Bauch, Beine und Po. In der Gruppe und bei mitreißender Musik motivieren Dich unsere Kursleiter alles zu geben.

Zirkeltraining:

An unserem Milon-Kraftausdauer-Zirkel kannst Du in kurzer Zeit Deine Hauptmuskelgruppen sehr effektiv trainieren. Ob in der Gruppe oder individuell, so wie es Deine Zeit erlaubt. Ebenfalls ist dieser Gerätepark sehr gut geeignet zur Reha – Nachsorge.

Indoorcycling:

In diesem Kurs trainierst Du Deine Ausdauer und verbrennst radelnd Kalorien auf speziellen Indoor-Bikes. Im Rhythmus der Musik heizen Dir unsere Kursleiter richtig ein.

Jumping-Fitness / Jumping-Teens:

Hüpf Dich glücklich! Auf speziellen Trampolinen verbrennst Du mehr als 1000 kcal in einer Stunde! Dahinter steckt ein durchdachtes Konzept mit vielfältigen Übungen und mitreißender Musik. Schlagworte wie Gelenk schonend, Glückshormone, Gefühl von Freiheit und Unbeschwertheit, tiefliegende und stabilisierende Rückenmuskulatur, Erhöhung der Lungenkapazität, Blutdruck senken usw. passen hier – Du tust was für Deine Gesundheit – ohne es zu merken! Ein an das Alter angepasstes Programm gibts für Teenager.

Step Aerobic:

Step Aerobic ist ein dynamisches Fitnesstraining in der Gruppe mit rhythmischen Bewegungen zu motivierender Musik. Als Hilfsmittel verwenden wir sogenannte Steps (Erhöhungen) und der Kursleiter erarbeitet mit der Gruppe eine Choreographie.

Fit ab 50:

Wir bieten hier unterschiedliche Kurse zur Stabilisierung und Kräftigung des Rückens und des Herz-Kreislauf Systems an. Langfristig wird so Rückenschmerzen, zu hohen Cholesterinwerten und erhöhtem Blutdruck vorgebeugt.

Langhantel-Workout:

Unabhängig von Alter und Fitness kannst Du hier Deine Kraftausdauer verbessern, Körperfett reduzieren und Deine Muskulatur kräftigen. Mit Hilfe einer Langhantel trainierst Du in der Gruppe Deinen ganzen Körper.

Tanzfitness:

Das ist ein Tanzworkout für den ganzen Körper mit Fitnesselementen zu lateinamerikanischer Musik wie Merengue, Salsa, Cumbia, uvm. Gemischt mit internationalen Hits tanzt Du Dich schwitzig und glücklich. Hier kommt es nicht auf die Korrektheit von Übungen an, sondern hier gibt’s Spaß!

Tanzfitness für Goldies:

Es ist Tanzfitness nur ohne Sprünge und mit langsameren Bewegungen besonders geeignet für Anfänger, ältere tanzbegeisterte Leute, Wiedereinsteiger (z. B. nach Krankheit oder OP) und wer sonst noch Lust hat.

Kalorienkiller:

Kalorienkiller ist ein hochintensieves Intervalltraining. Das Training verbessert Deine Ausdauer, Deine Koordination und deine Kraftausdauer. In diesem Kurs gehst Du an Deine Grenzen und verbrennst deutlich mehr Kalorien als bei einem Dauerlauf. Der Spaß kommt auch hier nicht zu kurz!

Funktional-Training (im Sommer auf dem Sportplatz):

Es ist eine Kombination aus Ausdauer und Krafttraining mit eigenem Körpergewicht und Hilfsmitteln wie Tau, Kettle Bell, Koordinationsleiter usw.

Kindertanzen:

Die kleinen Mäuse lernen am schnellsten: Die Stärkung der Körperwahrnehmung, der Koordination, der Musikalität, der Kreativität, sozialer Kompetenzen und natürlich Spaß! sind die Ziele des Kindertanzens. In der kleinen Gruppe (3-6 Jahre) lernen die Kinder kreativen Kindertanz, Improvisation, Mitmachtanzen und Grundelemente aus dem Ballett. In der großen Gruppe (7-13 Jahre) lernen sie dann kreativen Tanz, Irish Dance, Modern Dance und Basic Ballett. Trainiert werden die Gruppen von der Tanzpädagogin Heike Bischur.

„Flexi“-Kurs:

Bei diesem „flexiblen“ Kurs stellen wir Euch verschiedene Kurse vor, die wir innerhalb des Jahres wechseln. Der Einstieg ist jederzeit möglich.

 

Marquee Powered By Know How Media.